Adler Arova Spritzbeize

Artikelnummer: A109

Lösemittelbeize für grobporige Harthölzer, für profilierte Teile und Gestellmöbel, für ein rustikales Beizbild.

Kategorie: Beizen

Farbe
Größe

ab 14,28 €
15,87 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 18,60 €
(Sie sparen 23.23%, also 4,32 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stück


Lösemittelbeize für grobporige Harthölzer, für profilierte Teile und Gestellmöbel, für ein rustikales Beizbild.

Durch die vielseitige Farbgebung wird die bewährte und beliebte ADLER Spritzbeize den aktuellen Trends beim Beizen von Holz voll und ganz gerecht. Sie sorgt auf grobporigen Laubhölzern wie z.B. Eiche oder Esche für ein porenbetontes Beizbild. Besonders für den rustikalen Innenausbau, etwa im Hotel- oder Gastronomiebereich, bietet sich diese Holzbeize an. Ein weiterer Vorteil: Bei der Verarbeitung der ADLER Spritzbeize gibt es im Vergleich zu anderen Beizen kein Aufrauen des Holzes. Durch die sehr gute Lichtechtheit dieser Holzbeize kommt die natürliche Maserung des Holzes noch besser zur Geltung. 

 

Alle Farbtöne sind untereinander mischbar und bei Bedarf mit ADLER Konzentrationsregler 90318 aufhellbar. Mit ADLER Spritzbeize behandelte Flächen sind sowohl mit lösemittelhaltigen als auch mit wasserverdünnbaren Holzlacken überlackierbar. Um unschöne Vergilbungen zu vermeiden, empfehlen sich für die Ablackierung von hellen Beizfarbtönen UV-beständige Lacke, wie z.B. ADLER Legnopur oder ADLER Aquarapid CFB.



Beschreibung:

Gebrauchsfertige, lösemittelbasierende Spritzbeize auf Basis mikronisierter Pigmente in Kombination mit lichtechten Spezialfarbstoffen für ein porenbetontes Beizbild; kein Aufrauen des Holzes sowie sehr gute Lichtechtheit.
Das verwendete Lösemittelgemisch ist frei von aromatischen Lösemitteln.
Alle Farbtöne sind untereinander mischbar und bei Bedarf mit ADLER Konzentrationsregler 90318 aufhellbar.

Anwendungsgebiete:

Zum Beizen von grobporigen Laubhölzern wie z. B. Eiche, Esche, Mahagoni usw., wenn ein porenbetontes Beizbild erzielt werden soll.
Mit ADLER Spritzbeize 10901 ff gebeizte Flächen sind sowohl mit lösemittelhaltigen als auch mit wasserverdünnbaren Holzlacken überlackierbar.
Verarbeitung:

Flächen mit Körnung 150 - 180 sorgfältig schleifen. Schleifstaub speziell aus den Holzporen gründlich entfernen. Stumpfes Schleifpapier und ungleichmäßiger Schliff können zu einem fleckigen Beizbild führen. Ein Wässern des Holzes vor dem Beizen ist nicht erforderlich.

ADLER Spritzbeize vor und während der Verarbeitung gut aufrühren. Die Beize gleichmäßig und mit gerin-gem Überschuss (ca. 35 g/m²) im Spritzverfahren (Druckluft-Spritzen: Düsengröße 1,5 mm, Spritzdruck 1,5 - 2,5 bar) auftragen, sodass die Flächen leicht nass erscheinen. Ein Beizauftrag mit Airmix- oder Airless-Niederdruckgerät ist ebenfalls möglich.

Arbeitsgeräte sofort nach dem Gebrauch mit Aceton oder ADLER Nitroverdünnung reinigen.

Trockenzeit (Raumtemperatur 20 °C):
 ca. 15 Minuten, wenn mit lösemittelhaltigen, ca. 1 Stunde, wenn mit wasserverdünnbaren Holzlacken überlackiert werden soll. Bei Bedarf ist auch eine forcierte Trocknung möglich.

Überlackieren:

 ADLER Spritzbeize 10901 ff ist sowohl mit wasser-, als auch mit lösemittelbasierenden Möbellacken überlackierbar. Für helle Beizfarbtöne empfehlen wir grundsätzlich die Verwendung von licht-echten Lacken wie z. B. ADLER Legnopur 26211 ff oder ADLER Aqua-Rapid CFB 30451 ff. Beim Einsatz nicht lichtechter Lacktypen ist damit zu rechnen, dass der Endfarbton geringfügig gelblich erscheint; bei Alterung verstärkt sich dieser Effekt.

Beizkarte:

Alle Farben sind auf Eiche abgebildet.

Ausnahmen:

Mahagonirot und Mahagonibraun sind auf Mahagoni abgebildet. (untere Reihe)

Palisander in der unteren Reihe rechts ist auf Nußbaum abgebildet.


Versandgewicht: 1,00 Kg
Inhalt: 0,90 l

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.